Hochzeitsfotografie


Eure Hochzeit in Neumünster und Umgebung – Das besondere Hochzeitsfoto

Eure Hochzeit in Neumünster, Hamburg, Kiel und Umgebung in besonderen Bildern festhalten… dazu bedarf es nicht nur eines Knopfdruckes in den entscheidenden Momenten durch mich als Hochzeitsfotograf. Es gehört zunächst einmal einiges an Vorbereitung und Planung dazu, um euch im Vorwege ein individuelles Angebot unterbreiten zu können. Bevor ihr euch für einen Hochzeitsfotografen entscheidet empfehle ich dringend, mehrere Angebote einzuholen und zu vergleichen. Warum ein günstiges Angebot nicht immer das beste Angebot ist, erzähle ich euch gern in einem unverbindlichen Vorgespräch.

Ablauf

Um eure Wünsche perfekt umzusetzen, muss ich nicht nur von euren Ideen und Vorstellungen erfahren. Ich muss euch auch kennenlernen. Hierfür treffen wir uns erst einmal und nehmen uns Zeit um euren Hochzeitstag zu besprechen. Gern komme ich für unser Vorgespräch auch zu euch nach Hause. Es geht in erster Linie darum, von euren Wünschen an mich als Hochzeitsfotograf zu erfahren. Da ich wahrscheinlich schon auf mehr Hochzeiten war als ihr, stehe ich euch mit meinen Erfahrungen und hilfreichen Tipps & Tricks bei eurer Planung zur Seite. Was können wir machen oder was solltet ihr vielleicht lassen. Was machen wir wann und wo? Gern lasse ich euch auch auf mein Netzwerk zugreifen. Möglicherweise sucht ihr auch noch den richtigen DJ, eine gute Friseurin, einen tollen Goldschmied für eure Trauringe oder einen erstklassigen Herrenausstatter für den Anzug des Bräutigams? Während dieser ersten gemeinsamen Zeit stellt ihr schnell fest, ob ich als Fotograf zu euch passe und ob ihr mich an eurem Hochzeitstag um euch haben wollt. Schlussendlich ist es eine zu aller erst eine Frage der Sympathie und des Vertrauens die euch zu eurem Hochzeitsfotografen führt. Erst in zweiter Linie entscheidet der Preis. In jedem Fall aber gilt: Keine Hochzeit ohne Vorgespräch!

Von Anfang an?

Bei unserem Vorgespräch halten wir alle wichtigen Dinge fest, wie Zeit, Ort und den groben Ablauf. Wir stecken den Rahmen ab und entwickeln einen groben „roten Faden“. Soll ich von Anfang an (Braut schminken) und bis zum Ende der Party dabei sein? Oder soll ich vor der Kirche auf euch warten? Vieles ist möglich – schlussendlich entscheidet ihr. Mein Anspruch als euer Hochzeitsfotograf ist, dass ich mit den Hochzeitsfotos eine Geschichte von eurer Hochzeit erzählen möchte. Eure persönliche Hochzeitsgeschichte! Dies gelingt mir nicht, wenn ich euch nur im Standesamt begleite oder nur für die „offiziellen Brautpaarfotos“ bei euch vorbeischaue. Aus diesem Grund bin ich als Hochzeitsfotograf erst ab einer Buchungsdauer von 3 Stunden zu haben. Solltet ihr einen Hochzeitsfotografen für kürzere Einsätze suchen, dann bin ich nicht der Richtige für euch. Gleichwohl werde ich euch gern einen Kollegen/eine Kollegin empfehlen, an den ihr euch mit euren Wünschen wenden könnt.

Preis

Wenn wir den groben Ablauf festgehalten haben, geht es natürlich auch noch um ein maßgeschneidertes Angebot für eure Bedürfnisse. Hier gibt es bei mir keine versteckten (Folge)Kosten. Ihr erhaltet von mir einen All inklusive Preis, indem das Bildmaterial bereits inbegriffen ist. Mit diesem Angebot und den Eindrücken eures Gespräches lasse ich euch erstmal allein um euch Zeit zu geben, für euch zu einer Entscheidung zu kommen.

Ihr sollt in aller Ruhe unser Gespräch Revue passieren lassen und auch die Möglichkeit haben, mein Angebot mit den Preisen anderer Fotografen (die ihr hoffentlich gefragt habt), zu vergleichen.

Wenn ihr euch dann für mich entschieden habt, reicht zunächst eine kurze Rückmeldung an mich. Ich reserviere dann euren Termin, halte unsere Absprachen noch einmal schriftlich fest und buche nach einer Anzahlung euren Hochzeitstag fest bei mir ein.

Nach der Hochzeit

Nach eurem aufregenden Tag sichte und sortiere ich alles Bildmaterial und bereite dies für euch auf. Nach Fertigstellung eurer Hochzeitsbilder freue ich mich immer darauf, euch noch einmal wieder zusehen, um euch „euren Tag“ mit ein paar persönlichen Worten, gespeichert auf einem USB Stick, zu überreichen. Ich bin stets aufs Neue neugierig darauf, wie das Brautpaar selbst seinen Tag erlebt hat und was es zu berichten gibt.

Auf Wunsch richte ich für eure Gäste gern eine passwortgeschützte Onlinegalerie ein. Dieser Service ist stets Bestandteil meines Angebotes und kostet euch nichts extra. Natürlich entscheidet ihr, welche Bilder hier zu sehen sein werden.

Es gibt übrigens auch die Möglichkeit, im Nachgang ein „After Wedding“-Shooting in Neumünster, Kiel und Umgebung oder ein „trash-the-dress“ zu buchen. Nähere Infos hierzu bekommt ihr gern auf Anfrage.

Ich freue mich auf eure Hochzeit!

Kay Dillenberger – Hochzeitsfotograf in Neumünster, Hamburg, Kiel und Umgebung